Kirsten Kötter

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Websitese (www.)kirstenkoetter.de, (www.)kunstgespraech.de sowie deren Subdomains.

Datenerhebung

Beim einfachen Aufruf der Webseiten durch das von Ihnen benutzte Programm zur Darstellung von Internetseiten (dem sog. "Browser"), welches auf Ihrem Endgerät installiert ist, werden folgende Informationen auf den Webserver des Providers übertragen:

  • die IP-Adresse des anfragenden Endgerätes,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs unserer Webseiten,
  • Angabe der Zeitverschiebung zwischen anfragendem Host und Webserver,
  • Inhalt zur Anfrage bzw. Angabe der abgerufenen Datei, die an den Nutzer übermittelt wurde
  • der Zugriffsstatus (erfolgreiche Übermittlung, Fehler etc.),
  • die jeweils übertragene Datenmenge in Byte,
  • die Website, von der aus der Zugriff des Nutzers erfolgt ist,
  • der durch den Nutzer verwendete Browser, das Betriebssystem, die Oberfläche, die Sprache des Browsers und die Version der Browsersoftware.

Diese Informationen werden durch den Provider auf dessen Webserver in einer sog. Log-Datei (in einem "Logfile") gespeichert.

Einsatz von Webalizer zur Webanalyse

Auf diesen Websites werden mit Technologien der Software Webalizer Xtended (http://www.patrickfrei.ch/) Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung meines Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Endgerät des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen.

Einsatz von E-Mail zur Informationsweitergabe

Grundsätzlich erhebe ich personenbezogene Daten direkt bei Ihnen als betroffer Person, die Sie mir für den Kontaktaustausch mit mir bereitstellen, also mit Ihrer Mitwirkung zur Verfügung stellen. Sie haben die Möglichkeit, kostenfrei per E-Mail über Aktivitäten und Neuigkeiten informiert zu werden. Dazu können Sie mir eine E-Mail an die angegeben Kontaktadresse senden. Ihr Namen und E-Mail-Adresse wird dazu im Adressbuch des E-Mail-Programms gespeichert. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Zusendung von Informationen zu widersprechen. Zur Abbestellung senden Sie mir bitte ebenfalls eine E-Mail.

Youtube

Ich binde Videos der Plattform "YouTube" des Anbieters

Google LLC,
1600 Amphitheatre Parkway,
Mountain View,
CA 94043, USA,

auf meinen Websites ein. Datenschutzerklärung:

https://www.google.com/policies/privacy/, Opt Out:

https://adssettings.google.com/authenticated.

Verantwortlich

Verantwortlich für die Websites, zugleich als Datenschutzbeauftragte:

Kirsten Kötter
Breitenbachstraße 29
65187 Wiesbaden
E-Mail: mail[at]kunstgespraech.de

Zweck der Verarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die E-Mail-Adresse wird zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters verarbeitet.

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für den Newsletter:

Soweit Sie für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung gegeben haben, dient Art. 6 (1) a) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Rechtsgrundlage für die Webanalyse:

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten als Betroffene das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 (1) f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Empfänger

Die Nutzerdaten werden übermittelt an den Provider für den Betrieb der Websites und des E-Mail-Programms. Die Software Webalizer und das E-Mail-Programm laufen ausschließlich auf den Servern beim Anbieter

ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich
Inhaber: René Münnich
Hauptstraße 68
02742 Friedersdorf
https://all-inkl.com
Datenschutzinformationen: https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/

Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Drittlandübermittlung

Die Datenverarbeitung wird auf Servern mit dem Standort in Deutschland durchgeführt. Eine Absicht der Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Drittland (ein Land außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes) besteht grundsätzlich nicht. Soweit personenbezogene Daten durch die Nutzung der eingebundenen YouTube-Videos in ein Drittland übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Hierüber informiert https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Speicherung der Logfiles erfolgt nach Auskunft des Providers für maximal sieben Tage. Von dieser kurzen Speicherfrist ausgenommen sind Logfiles über Zugriffe, solange diese für die weitere Verfolgung von Angriffen und Störungen erforderlich sind.

Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird nur solange gespeichert, wie die Zusendung von Informationen gewünscht wird.

Die Daten zur Webanlaysen (Webalyzer) werden bis zu 12 Monaten vorgehalten.

Rechte

Sie können von mir eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von mir verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von mir verschiedene in Art. 15 DSGVO aufgezählte Informationen verlangen.

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung mir gegenüber, falls Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind. Ich muss die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Sie können von mir verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und ich bin verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe zutrifft.

Unter den in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Habe ich Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und bin ich gem. Art. 17 (1) DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffe ich angemessene Maßnahmen, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung mir gegenüber geltend gemacht, bin ich verpflichtet, allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht mir gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Sie haben unter den in Art. 20 DSGVO genannten Bedingungen das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Widerrufsrecht bezüglich der Einwilligung: Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher habt Sie auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für meine Websites deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Die Zusendung von E-Mail-Informationen kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jeder entsprechenden E-Mail ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Bestellvorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergibt, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 (1) f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Solche Gründe sind gegeben, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die unsere Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder anderes geltendes Datenschutzrecht verstößt, haben Sie ein Beschwerderecht bei der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
Poststelle@datenschutz.hessen.de
Telefon: +49 611 1408 - 0
Telefax: +49 611 1408 - 611

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet Sie über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Up